Projektübersicht

Der Sacred Mountain ist ein 273 Hektar grosser Berg im Süden Ecuadors in der Provinz Loja etwa 8 km süd-westlich von Vilcabamba. Er gehört zum Grundeigentum der Finca Sagrada, welche vom Ehepaar Walter und Susan (Davis) Moora und dessen Team bewirtschaftet wird.

Eine Zusammenfassung des geplanten Vorgehens
Der Sacred Mountain wurde schon vor Jahrzehnten seines natürlichen Waldes beraubt um Platz für Weideland zu schaffen. Die Brandrodung der tropischen Trocken- und Regenwälder ist in der Region seit langer Zeit eine übliche Praxis – leider auch heute noch. Die Spuren jahrzehntelanger Erosion zeichnen den Sacred Mountain. Die Böden wurden über lange Zeit ausgewaschen und sind heute nährstoffarm und karg. Für die landwirtschaftliche Nutzung eignet sich der Berg nicht – nicht einmal die Weidehaltung macht wirklich Sinn. Es ist also an der Zeit diesen Berg der natur zurückzugeben, sodass die Tier- und Pflanzenwelt dort wieder gedeihen kann.
Ziel unserer Wiederaufforstung ist das natürlicher Ökosystem so natrugetreu wie möglich wiederherzustellen um so ökologische wertvolle Lebens- und Rückzugsräume für die vielfältige Flora und Fauna zu erschaffen. Viele der Tier- und Pflanzenarten, welche die Region ihr Zuhause nennen, sind endemisch, das heisst sie kommen nur dort vor und nirgendwo sonst auf der Welt. Leider sind viele von ihnen von Aussterben bedroht. Auch einige der Zielarten, die wir für das Projekt definiert haben stehen auf der Roten Liste.

Es ist Zeit den dramatischen Trend beim Verlust der Artenvielfalt endlich umzukehren! Dazu leistet unser Projekt einen äusserst wichtigen Beitrag in einer der biodiversesten Regionen der Erde – einem Biodiversitäts-Hotspot! Was vielen Menschen nicht bewusst ist: von den Ökosystemdienstleistungen der Biodiversität profitieren wir Menschen in unvorstellbarem Mass!

Auch im Bezug auf den Klimawandel ist unser Projekt von grosser Bedeutung. Neben dem Binden von CO2 und dessen dauerhafter Speicherung in der Biomasse des neu geschaffenen Ökosystems hilft unser Wald das Weltklima über die Wolkenbildung zu regulieren,

selbst in entfernten Regionen Regen zu erzeugen und die Niederschlags-Rückkopplung des Amazonas-Regenwaldes zu erhalten.
Unterstütze dieses wichtige Projekt und werde Teil von effektivem Klima- und Artenschutz – und davon profitieren am Ende wir Menschen, insbesondere unsere Kinder und Enkel!