Sacred Mountain

Hier erfahrt ihr mehr über unser neues Aufforstungsprojekt!

Wo wird es stattfinden? Wie gross wird es werden? Das lernt ihr in unserem ersten Video zum neuen Projekt. Wir können euch aber schonmal verraten: BosqueFino war winzig im Vergleich!

Viel Spass beim Video!

Spendenstand am 26.01.2020

Für die Umsetzung unseres Vorhabens sind wir auf Spenden angewiesen. Für das Erreichen unseres Ziels von 30’000 CHF stützen wir uns auf Stiftungen, Sponsoren aus der Privatwirtschaft und auf Private Spender – und da kommt ihr ins Spiel! Unterstützt unsere naturnahe Aufforstung mit einer Spende und helft dabei sie 2020 möglich zu machen!
Wir sollten keine Zeit verlieren!

Hilf auch DU Bäume zu pflanzen und diesen wertvollen Wald zu schaffen. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende. Hier geht’s zu unserer Spenden-Seite

Eins können wir euch aber auch schon jetzt garantieren: wir werden unsere hohen Standards zum Thema Artenvielfalt und genetischer Diversität auch bei diesem Projekt umsetzen. Mono- und Oligokulturen und gebietsfremde Arten sind für uns keine Option!

Wer Vielfalt sät wird Vielfalt ernten!


Standort:

Der Sacred Mountain befindet sich etwa 45 min Autofahrt von Vilcabamba entfernt – einem beliebten Urlauber- und Auswanderer-Ort in den Ecuadorianischen Anden. Das nahegelegenste Dorf namens Tumianuma liegt ca. 15 zu Fuss nördlich der Finca Sagrada zu welcher auch der Sacred Mountain gehört. Die Region liegt in der Provinz Loja ganz im Süden Ecuadors. Die Provinz-Verwaltung von Loja unterstützt Renaturierungsbestrebungen von Wäldern in ihrer Provinz durch die Bereitstellung einheimischer Bäume!