Projekte

Sacred Mountain

BosqueFino

CERSA

Unser Engagement lässt sich grob in zwei Bereiche gliedern: präventive Arbeit und kurative Arbeit.
Unter präventiver Arbeit verstehen wir die Sensibilisierung (vorrangig) der deutschsprachigen Gesellschaft für nachhaltigen, “Regenwald-freundlicheren” Konsum. Denn die Menschen in Mitteleuropa haben vergleichsweise viel Kaufkraft und haben damit, über ihren Konsum, grosse Auswirkungen im globalen Süden, wo sich auch die tropischen Wälder befinden. Ausserdem zählt für uns zur präveniven Arbeit die Verbreitung nachhaltiger Landwirtschaftlicher Methoden und ein Bewusstsein für den wert intakter tropischer Wälder in den tropischen Ländern.
Unter kurativer Arbeit verstehen wir die naturnahe Aufforstung bereits abgeholzter, brachliegender Flächen. Unter “naturnah” verstehen wir das Pflanzen von Mischkulturen aus möglichst vielen einheimischen Bäumen und Sträuchern, die das natürliche Ökosystem möglichst gut wiederspiegeln um möglichst hochwertige Lebensräume für Flora und Fauna zu schaffen.

Diese Website, genauso wie die veröffentlichten Videos, kann man ebenso zu unseren Projekten zählen. Denn über diese Medien klären wir über tropische Wälder und die globalen Zusammenhänge, die zu ihrem Erhalt beitragen, auf 🙂